Tallinn official audio guide and e-book

Tallinn Card


Audioguide Tallinn (GER)
Audioguide Tallinn (GER)
Der Audioguide Tallinn komplett umfasst alle Sehenswürdigkeiten (41) und alle zusätzlichen Geschichten (11). In Ihrem Download-Paket ist ein Routenplan mit den nummerierten Sehenswürdigkeiten enthalten (als PDF-Datei).

Muster
Price: €14.90

Tallinn Führer E-Book (GER)
Tallinn Führer E-Book (GER)
Enthält 52 lustige und spannende Geschichten über das mittelalterliche Tallinn, sowie über die Traditionen, Gewohnheiten und Feste der Esten, als auch über das alltägliche Leben der Einheimischen, Legenden und sogar Witze. Die Geschichten der 41 Sehenswürdigkeiten der Altstadt und die 11 zusätzliche Geschichten sind illustriert mit zahlreichen Fotos. Zum Buch gehört auch ein Stadtplan mit den nummerierten Sehenswürdigkeiten.

Muster
Price: €9.90
Wählen Sie passendes Format für Ihr E-Book: PDF / iPad (iPhone, iPod touch) :

Audioguide Tallinn und E-Book
01 VIRU TORE
– Viru 26

Tallin guide Die Stadtmauer des neun Jahrhunderte-alten Tallinns bildete eine bemerkenswerte Festung während des Mittelalters. Aber wir sollten nicht die wichtige Rolle der Stadttore vergessen, besonders der Viru-Tore, dem Hauptzugang zur Altstadt. Neben der Geschichte der Tore und ihrer Türme erfahren Sie, wer der mysteriöse alte, graue Ülemiste-Mann ist und warum Tallinn nie fertig gestellt werden darf. Unter anderem lernen sie aber auch etwas über die Sperrstunde in Tallinn und die Bestrafungen bei deren Missachtung.

02 DER ALTE MARKTPLATZ – Vana turg

Tallin guide Wussten Sie, dass während des Mittelalters die Preise für verschiedene Gewürze und Aromen unglaublich hoch waren oder dass das Wort „Peppersack“ als Schimpfwort genutzt wurde? Lernen Sie mehr darüber in der Geschichte über den alten Marktplatz.

03 DER VATER UND DER SOHN – Kuninga 1

Tallin guide Wohnhäuser aus dem Mittelalter sind immer reizvolle Sehenswürdigkeiten für Touristen. In dieser Geschichte erfahren Sie, was so besonders an den Häusern „der Vater und der Sohn“ ist. Außerdem gibt es diesmal ein paar nützliche Tipps von mittelalterlichen Hausbesitzern, wie man graue, langweilige Häuser in Kunstwerke verwandelt.

04 GOLDSCHMIEDSTRASSE – Kullassepa Str.

Tallin guide Diese Einkaufsstraße aus dem 14. Jahrhundert mit allen Arten von ungewöhnlichen Geschäften war eine gute Einnahmequelle für die Stadt. Finden Sie heraus welche Dinge man dort kaufen konnte und welche strengen Regeln es für die Zusammensetzung von Metallen gab. Wissen Sie, wie die Straße zu ihrem Namen kam? Hören Sie es in dieser Geschichte!

05 STADTRATSGEFÄNGNIS – Raekoja 4/6

Tallinn Old Town Ein Mann verwundet seine Frau; ein anderer beschimpft die Frau des Assistenten des Gefängniswächters; ein Handwerker entehrt seine Gilde, da er am Arbeitsplatz betrunken ist. Werden diese Kriminellen weggesperrt und bestraft? Hier warten die mittelalterlichen Gefängnisse auf die Gesetzesbrecher…

06 RATHAUSPLATZ – Raekoja plats

Tallinn Old Town Der Rathausplatz ist seit 800 Jahren das Herz von Tallinn. Finden Sie etwas heraus über den mittelalterlichen Rathausplatz und die aufregenden Ereignisse die hier stattfanden. Hören Sie interessante Fakten über die Gebäude die damals, bzw. noch immer, den Rathausplatz umrahmen.

07 RATHAUS – Raekoja plats 1

Tallinn Old Town Dieses Gebäude müssen Sie besuchen! Mit seinen 700 Jahren ist es das einzige mittelalterliche Rathaus im Baltikum. Lernen Sie etwas über die Geschichte und Architektur dieser bemerkenswerten Sehenswürdigkeit! Treffen Sie den alten Thomas und schauen Sie sich die Warntafeln für die Ratsherren an.

08 RATHAUSAPOTHEKE – Raekoja plats 11

Tallinn Old Town Diese Apotheke ist eine der ältesten in Europa, die noch immer aktiv ist. Da es zu Ende des 16. Jahrhunderts keine Ärzte in Tallinn gab, mussten sich die Bewohner auf den Apotheker verlassen. Teile einer Mumie aus Ägypten oder Pulver vom Einhorn sind nur einige der Medikamente, die man dort kaufen konnte. Lernen Sie mehr über die seltsamen mittelalterlichen Wege um kranke Menschen zu heilen (falls sie den Heilungsprozess an sich überlebten).

09 RADBRUNNENSTRASSE – Rataskaevu Str.

Tallinn Old Town In dieser besondere Geschichte werden Sie verschiedene Dinge lernen: Welche Faktoren wurden bei der Namensgebung einer Straße in Betracht gezogen? Was war das Eimergeld? Wie kann man Wassernymphen beschwichtigen? Und wo feiert der Teufel seine Hochzeit?

10 ST. NIKOLAI KIRCHE – Niguliste 3

Tallinn Old Town Heute ist sie ein bekanntes Museum und eine Konzerthalle, damals wurde die St. Nikolai Kirche aus Holz gebaut und als festungsartige Handelskirche genutzt. Lernen Sie mehr über die geistlichen, historischen, kulturellen und architektonischen Daten dieses wunderschönen Gebäudes. Welche Rolle spielte die Bruderschaft der Schwarzhäupter in dem Gotteshaus? Außerdem erfahren sie etwas über die wertvollen mittelalterlichen Kunstwerke, die noch heute von den Kirchenmauern beschützt werden.

11 MARSTALL – ARBEITSHOF DER STADT – Rüütli 8,10,16/18

Tallinn Old Town Der mittelalterliche Arbeitshof an der Rüütli Straße spielte eine wichtige Rolle im Erfolg von Tallinns Wirtschaft. Verschiedene Handwerke waren hier aktiv. Unter anderem wurden Kanonen und Waffen im Arbeitshof hergestellt. Erfahren Sie, warum Kanonen nicht nur für die Feinde gefährlich waren sondern auch für die Verteidiger und aus welchem gruseligen Grund das Gefängnis in ein anderes Gebäude umzog.

12 DAS NEUE ARMENHAUS – Rüütli 9

Tallin guide Möchten Sie wissen, wie das soziale Versorgungssystem im Mittelalter organisiert war? Das Hören dieser Geschichte hilft ihnen zu verstehen, wie die Bewohner des Armenhauses, Leprakranke und Bettler überleben konnten.

13 HENKERSHAUS – Rüütli 18

Tallinn Old Town Lernen Sie etwas über das düstere und depressive Leben des verachteten Henkers und seiner Familie. Wussten Sie, dass es neben anderen Verantwortlichkeiten auch seine Aufgabe war, die Toilettenhäuser zu reinigen? Die Geschichte gibt Ihnen einen Eindruck vom mittelalterlichen Gerichtssystem, wo die Strafen für Verbrecher extrem brutal waren. Erfahren Sie welche schrecklichen Urteile Hexen zu erwarten hatten und welches Schicksal Verleumder erwartete.

14 LÜHIKE JALG oder KURZES BEIN – Lühike jalg

Tallinn Old Town Das Kurze Bein, das von der St. Nikolai Kirche zum Domberg führt, ist eine der Straßen mit einer ganz besonderen Atmosphäre. Es gibt so viele interessante Dinge die mit dieser Straße verbunden sind. In dieser Geschichte erfahren Sie, wie die Straße ihren Namen bekam, was die „Anklopf-Zeremonie“ ist, was die berühmte estnische Musikgruppe Hortus Musicus mit dieser Straße zu tun hat und warum das Tor zwischen dem Domberg und der Unterstadt verschlossen gehalten wurde. Außerdem gibt es noch ein paar Spukgeschichten über den Turm des Kurzen Beines.
Übrigens, die Geschichten sind illustriert mit der Musik von Hortus Musicus und Linnamuusikud.

15 STALLTURM UND MÄGDETURM – Taani kuninga aed

Tallinn Old Town Zwei Türme die als Gefängnis genutzt wurden und als die „spukigsten“ Türme in Tallinn gelten. Lernen Sie etwas über die Geschichte und die Legenden dieser Gebäude.

16 KIEK IN DE KÖK – Komandandi 2

Tallinn Old Town Jetzt haben Sie die Chance den Bau und Umbau eines extrem starken und unüblich hohen fünfstöckigen Kanonenturms durch die Jahrhunderte hindurch zu verfolgen. Erfahren Sie woher der seltsame Name kommt – Kiek in de Kök. Was meinen Sie, was hat die Arbeiter bei Laune gehalten? Hören Sie die Geschichte über den mächtigen Turm, der von den Feinden Tallinns gefürchtet war.

17 LANGER HERMANN – Lossi plats 1

Tallinn Old Town Dies ist die Geschichte über den Turm, der schon seit dem Mittelalter immer eine wichtige Rolle im Leben der Bewohner von Estland spielt. Heute als Flaggenturm der Republik Estland und damals als höchster Verteidigungsturm von Tallinn. Hören Sie mehr über die Architektur und die Geschichte der estnischen Flagge von 1884 bis zum heutigen Tag.

18 SCHLOSS TOOMPEA – Lossi plats 1A

Tallinn Old Town Dieses prächtige Renaissance-Gebäude in Estland wurde Ende des 13. Jahrhunderts zur Zeit der schwedischen Herrschaft erbaut. Lernen Sie die Geschichte des Schlosses und ihre Herrscher kennen – von der Vergangenheit bis zur Gegenwart. Zusätzlich zur detaillierten Beschreibung der Architektur der vier Verteidigungstürme, erfahren sie auch, was die alten Esten und die livländische Zitadelle mit dem Schloss Toompea zu tun haben.

19 ALEXANDER NEVSKI KATHEDRALE – Lossi plats 10

Tallinn Old Town Die russisch-orthodoxe Kirche Alexander Nevski Kathedrale wurde 1900 zu Ehren des bekannten russischen Kommandeurs Alexander Nevski gebaut. Schauen Sie sich die Dekorationen an der Front der Kirche an, so wie die Statuen der Heiligen und die wunderschönen Fenster von innen. Vielleicht haben Sie auch Glück und hören das atemberaubende Glockenspiel der 11 Glocken der Kirche. In unserer Geschichte erfahren Sie auch, wie der Vater des epischen Held Kalevipoeg versuchte den Bau der Kathedrale zu verhindern.

20 DOMSCHULE – Toomkooli 11

Tallinn Old Town Schulen wurden im Mittelalter unverzichtbar für die Ausbildung von Handwerkern, Bauern und Kaufmännern. Hier erfahren Sie mehr über die sieben freien Künste, die an der Schule unterrichtet wurden, die täglichen Abläufe und die Gefahren, die die Schüler auf dem Schulweg auf sich nehmen mussten. Am Ende hören Sie noch die Geschichten der mysteriösen Schwarzen und der Grauen Dame.

21 DOMKIRCHE VON AUSSEN und 22 IN DER DOMKIRCHE – Toomkooli 6

Tallinn Old Town Im 13. Jahrhundert wurde die Toompea-Burg vom Orden der Schwertbrüder in zwei Teile geteilt: die kleine Burg und die große Burg. Lernen Sie mehr über die Architektur des ältesten Gebäudes der Toompea-Festung – die Domkirche und was mit ihr während eines Feuers im Jahr 1684 passierte.
Die Geschichte über die Domkirche geht weiter mit der Beschreibung der faszinierenden Inneneinrichtung der Kirche. Raten Sie mal, was es dort drin gibt! Natürlich Gräber und Sarkophage. Sie lernen berühmte verstorbene Persönlichkeiten kennen, wie z.B. den grausamen General Pontus de la Gardie und Admiral von Krusenstern. Außerdem erfahren Sie, warum eine Beschwerde über die Schwertbrüder an den Vatikan geschickt wurde.

23 STENBOCKHAUS – Rahukohtu 3

Tallinn Old Town Das Haus wurde 1792 gebaut. Es war im Besitz unterschiedlicher Organisationen und der Regierung. Warum heißt es Stenbochkaus, was hat der unbeliebte Gesetzlose Imre Arakas mit diesem Haus zu tun und warum spuken rastlose Seelen durch das Gebäude? Es gibt nur eine Möglichkeit es herauszufinden – hören Sie die Geschichte dazu!

24 PATKULI AUSSICHTSPLATTFORM – Rahukohtu 5

Tallinn Old Town Dieses historische Gebiet bildet den ältesten Teil von Tallinn. Hören Sie von der farbenfrohen Geschichte der Gründung von Toompea, durch die Einrichtung der historischen Burg „Lindanise“. Vielleicht haben Sie auch schon von der Singenden Revolution gehört? Hören Sie mehr über dieses einzigartige Ereignis und lernen Sie Kalev und Linda kennen – die Charaktere des estnischen Nationalepos.

25 PALAST UNGERN-STERNBERG – Kohtu 6

Tallinn Old Town Dieses schlossähnliche Haus wurde vom Enkel des skandalösen Grafen Ungern-Sternberg, dem Piraten der estnischen Inseln, gebaut. Hören Sie die Geschichten über den skrupellosen „Ungru Grafen“ und erfahren Sie mehr über die Einrichtung des Hauses voller verschiedener Symbole.

26 PIKK JALG oder LANGES BEIN – Pikk jalg

Tallinn guide Gehen Sie los und schauen Sich selbst die gefährliche steile Straße an die viele Verkehrsprobleme im Mittelalter verursachte. Erfahren Sie etwas über das Pikk Jalg-Tor, das sich durch die Jahrhunderte als nützliche Verteidigung erwies. Und natürlich gibt es auch wieder eine Geschichte über ein Gespenst, diesmal eine große, kopflose Gestalt.

27 LAI STRASSE 19, 21 & 23 – Lai Str.

Tallinn guide Die Lai Straße ist die breiteste Straße der Altstadt. Ahnen Sie, warum manche Straßen so breit und andere so eng sind? Hören Sie mehr über die festungsähnlichen Gebäude, die hier von den Kaufleuten während des 15. Jahrhunderts gebaut wurden.

28 LAI (BREITE) STRASSE 29 – Lai Str.

Tallinn guide Eines der schönsten Kaufmannshäuser der Stadt mit einem Innenhof der wie eine Oase wirkt, steht hier. Werfen Sie einen Blick hinein und sehen Sie wie mittelalterliche Häuser gebaut und eingerichtet wurden. Hören sie außerdem die herzzerbrechende Geschichte von Margarete und dem Mönchen Johann. Ein paar Informationen über Linden gibt es auch noch.

29 DREI BRÜDER – Lai 38/40

Tallinn guide Diese einzigartigen Wohnhäuser teilen eine gemeinsame Mauer und Durchgang führt zum Hof. Hören Sie mehr über diese Gebäude an der Lai Straße. Welche Gesetze wurden noch einem großen, zerstörerischen Feuer im Jahr 1433 in Tallinn erlassen? Warum war es so wichtig im Mittelalter ein Haus zu besitzen? Die Antworten hören sie in der Geschichte.

30 ST. OLAI-KIRCHE – Lai 50

Tallinn guide Für einige Zeit im 13. Jahrhundert war diese Kirche das höchste Gebäude der ganzen Welt. Schauen Sie sich die Einrichtung des alten, bemerkenswerten Gebäudes an. Und hören Sie dabei die Legenden und wirklichen Fakten über St. Olai. Hier haben Sie auch die Möglichkeit die Altstadt von oben zu sehen…falls sie den Aufstieg der 232 Stufen wagen. Es lohnt sich!

31 PFERDEMÜHLE – Lai 47

Tallinn guide Diese alte Mühle nutze buchstäbliche Pferdestärken um Mühlsteine im Kellergeschoß zu bewegen. Finden Sie heraus, was später aus der Mühle wurde. Außerdem erfahren sie mehr über die Mühlen in Estland in den vergangenen Jahrhunderten und hören ein Abenteuer des mythologischen Helden Kalevipoeg, während er eine Mühle baut.

32 DICKE MARGARETHE – Pikk 70

Tallinn guide Der Turm ist eine der ersten Befestigungen von Tallinns Verteidigung an der Küstenlinie. Folgen Sie den Bauarbeiten und Umbauten des Turms seit 1518 und lernen Sie verschiedene Namen für den Turm und unterschiedliche Funktionen während der Jahrhunderte kennen. Und am Ende gibt es noch das Papageien-Schießen…

33 DREI SCHWESTERN – Pikk 71

Tallinn guide Heute ist es ein luxuriöses Hotel, diese Gruppierung von Häusern aus dem 15. Jahrhundert gebaut im gothischen Stil. Was ist der Unterschied zu den meisten anderen mittelalterlichen Bauten? Hören und lernen Sie!

34 DIE BRUDERSCHAFT DER SCHWARZHÄUPTER – Pikk 26

Tallinn guide Sie wollen mehr über das reich-verzierte Haus an der Pikk Straße 26 und die historische Besitzer, die Bruderschaft der Schwarzhäupter, erfahren? Jetzt haben Sie die Chance einen Blick in die Welt der Gilden mit ihren Traditionen, Regelungen, bizarren Zeremonien und Gewohnheiten zu werfen. Sie werden auch die tragische Geschichte des Schutzheiligen der Schwarzhäupter hören.

35 OLAFSGILDE – Pikk 24

Tallinn guide Dieses Gebäude, ursprünglich im Besitz von Vereinigungen von Handwerkern, Kirchenmännern und Kaufleuten, ist beeinflusst vom Jugendstil. Lernen Sie die Geschichte der Bruderschaft und ihrer Mitglieder, Repräsentanten der niederen Berufe, kennen.

36 KANUTI GILDENHAUS – Pikk 20

Tallinn guide Hier kommt eine weitere Geschichte über eine einflussreiche Gile im Mittelalter. Die Kanutengilde war eine mächtige Vereinigung von Kaufmännern in Tallinn im 16. Jahrhundert. Was war die wichtigste Aufgabe des Gildenmeisters? Lernen Sie die rauhen Regeln und harten Anforderungen kennen, die befolgt werden mussten, um Gildenmeister zu werden!

37 GROSSE GILDE – Pikk 17

Tallinn guide Die wichtigste Kaufmannsgilde hatte viel Macht und Einfluß im mittelalterlichen Tallinn. Die Große Gilde war der Ort, wo relevante soziale, politische und wirtschaftliche Dinge beraten wurden. Die Gildenmitglieder waren die besten Festorganisatoren der Stadt. Hören Sie von großen, ausgefallenen Hochzeitsfeiern im Saal der Großen Gilde. Außerdem können sie jetzt etwas über die mehr oder weniger romantischen Hochzeitstraditionen der armen Leute erfahren.

38 DIE HEILIGGEIST-KIRCHE VON AUSSEN und 39 IN DER HEILIGGEIST-KIRCHE – Pühavaimu 2

Tallin guide Diese einzigartige Kirche mit der ältesten Uhr in Tallinn wurde zum ersten Mal 1316 erwähnt. Lernen Sie etwas über die Architektur und Geschichte der Kirche.
Möchten Sie Teil einer mittelalterlichen Modenschau sein? Stellen Sie sich vor, Sie sitzen in einem Gottesdienst – und Sie wären überrascht. Mehrere Kleider übereinander, Stickereien, Hosenbeine in verschiedenen Farben, bunte Knöpfe und Biberfellmützen würden Sie ins Staunen bringen. Aber hier erfahren sie auch mehr oder die weniger ausgefallene Einrichtung der Kirche und ein wertvolles Meisterstück – den Altar.

40 WECKENGANG – Saiakang

Tallin guide Der Weckengang ist die älteste Straße in Tallinn, wo seit 600 Jahren Brot verkauft wird. Erfahren Sie mehr über die Mietkonditionen für die acht kleinen Backstuben und die Regeln, die die mittelalterlichen Bäcker zu befolgen hatten. Und vergleichen Sie es mit heute! Was hat sich geändert?

41 DOMINIKANERKLOSTER – Vene 16/18

Tallin guide Das Dominikanerkloster, hauptsächlich von der einflußreichen Bruderschaft der Schwarzhäupter unterstützt, was eine mächtige Institution im Mittelalter. Hier hören Sie von dem Aufstieg und dem Fall des großen Klosters, gefangen inmitten von Neid, Intrigen und Verschwörung.

42 WIE DIE REPUBLIK ESTLAND IHR WAPPEN UND IHRE HYMNE BEKAM

Flag Warum enthält das estnische Wappen drei Löwen und warum klingt die estnische Hymne sehr ähnlich wie die finnische Hymne? Diese Fragen werden ihnen in dieser Geschichte beantwortet.

43 BEGEHRTES TALLINN

Tallin guide Tallinn wurde zum ersten Mal im Jahr 1154 schriftlich erwähnt. Mit dem bekannten Hafen und als wichtiges Zentrum für Handel wurde Tallinn zu einem begehrten Fang anderer Länder. Hören Sie die Geschichten über ständige Schlachten und Kämpfe um die kleine hanseatische Stadt die auch als „Getreidespeicher von Nord-Europa“ bezeichnet wurde.

44 DIE STADTMAUER UND DIE GRENZEN

Tallin guide Erfahren Sie interessante Fakten über die Stadtmauer! Wussten Sie, dass die Grenzen von Tallinn durch Bäume und Steine markiert wurden? Welche Strafen gab es für die Verletzung der heiligen Grenzen und wie wurden Grenzstreitigkeiten geregelt?

45 ANORDNUNGEN UND GESETZE DES STADTRATS

Tallin guide Sie möchten mehr als 60 Gäste zu Ihrer Hochzeit einladen, aber es ist vom Stadtrat verboten? Sie möchten ein außergewöhnliches Kleid tragen, aber die Kleiderordnung des Stadtrats erlaubt dies nicht? Würden Sie sich an diese Gesetze halten? Hören Sie mehr über diese und andere Anordnungen des Stadtrats von Tallinn im Mittelalter.

46 ES WERDE LICHT!

Tallin guide Können Sie sich ein Leben ohne Elektrizität vorstellen? Jetzt haben Sie die Chance ein paar praktische Dinge über ein Leben ohne Elektrizität zu lernen. Kienspäne, Wachskerzen, Fackeln…und einige verheerende Brände. Hören Sie, welche mittelalterlichen Gesetze es gab, um Brände zu verhindern.

47 GALGENHÜGEL

Tallin guide Hier kommt die Geschichte für Liebhaber von Schauergeschichten. Morde, Hinrichtungen, Gerichtsverhandlungen und Intrigen sind untrennbar mit dem Galgenhügel verbunden. Finden Sie heraus, wie Johann von Uexküll und viele ander verurteilte Verbrecher durch die Hand des Henkers hingerichtet wurden.

48 AUFSTAND IN DER GEORGSNACHT

Tallin guide Dieser blutige Aufstand war für die Esten für viele Jahrhunderte ein Symbol der Freiheit. Erfahren Sie mehr über eines der wichtigsten Ereignisse in der estnischen Geschichte. Die tragische Geschichte führt Sie direkt in die blutigen Schlachten zwischen estnischen Bauern und ihren grausamen Unterdrückern. Verfolgen Sie die dramatischen Hinrichtungen der Anführer des Aufstands, die vom teutonischen Orden verraten wurden.

49 ESSGEWOHNHEITEN DER ESTEN

Tallin guide Estnisches Essen wird von vielen Fremden als einfach aber lecker beschrieben. Die estnische Küche wurde stark von deutschen und russischen Kochgewohnheiten beeinflusst, aber es gibt auch einige typisch estnische Mahlzeiten, die die Esten noch heute lieben: Blutpudding, dunkles Roggenbrot, Kama oder gesalzenen Hering. Finden Sie heraus, wie die Gerichte im Mittelalter zubereitet wurden. Werfen Sie einen Blick auf den Esstisch der armen Leute und vergleichen Sie diesen mit den Delikatessen der Reichen. Und wenn Sie denken, dass heutzutage zu viel Alkohol getrunken wird, werden Sie sich über damalige Trinkgewohnheiten wundern.

50 WEIHNACHTEN UND SYLVESTER

Tallin guide Die alten Esten feierten Weihnachten schon bevor Estland christianisiert wurde. Die Traditionen, die der Tagundnachtgleiche folgten waren stark durch Aberglauben beeinflusst. Wie kann ich meine Herde vor dem bösen Auge schützen? Welche schrecklichen Dinge passieren, wenn es während der Feiertage zu laut ist? Wer waren die Neujahrsziegen? Lernen Sie mehr über die uralten Rituale während der Weihnachts- und Sylvesterzeit!

51 TAG UND NACHT DER STÜRMISCHEN ENTWICKLUNG VON ESTLAND

Tallin guide Wie war das Leben der Esten vor 20 Jahren, als die Gesetze der Kommunistischen Partei befolgt werden mussten? Lange Schlagen, Einkaufsmarken und Brennstoffmangel gehörten zum täglichen Leben. Hören sie unglaubliche Fakten und vergleichen Sie es mit dem, was Sie heute im modernen Tallinn sehen!

52 WITZE ÜBER ESTEN UND ANDERE

Tallin guide Hören Sie Witze, die von den ernst dreinschauenden, emotionslosen Esten gemacht werden! Wie begrüßt ein Este seine Frau, wenn er nach einer langen Geschäftsreise nach Hause kommt? Was tut ein Este, nachdem die estnische Fußballmannschaft Weltmeister geworden ist? Was ist in Lettland besser als in Estland? Wie trinken die nordischen Nationen Wodka? Diese und viele andere Witze werden Ihnen den Sinn für Humor hinter der stummen Fassade der Esten zeigen.

Audioguide Tallinn (GER)
Audioguide Tallinn (GER)
Der Audioguide Tallinn komplett umfasst alle Sehenswürdigkeiten (41) und alle zusätzlichen Geschichten (11). In Ihrem Download-Paket ist ein Routenplan mit den nummerierten Sehenswürdigkeiten enthalten (als PDF-Datei).

Muster
Price: €14.90

Tallinn Führer E-Book (GER)
Tallinn Führer E-Book (GER)
Enthält 52 lustige und spannende Geschichten über das mittelalterliche Tallinn, sowie über die Traditionen, Gewohnheiten und Feste der Esten, als auch über das alltägliche Leben der Einheimischen, Legenden und sogar Witze. Die Geschichten der 41 Sehenswürdigkeiten der Altstadt und die 11 zusätzliche Geschichten sind illustriert mit zahlreichen Fotos. Zum Buch gehört auch ein Stadtplan mit den nummerierten Sehenswürdigkeiten.

Muster
Price: €9.90
Wählen Sie passendes Format für Ihr E-Book: PDF / iPad (iPhone, iPod touch) :